7 Fachbereiche in der Architektur

7 Fachbereiche in der Architektur

September 17, 2018

Die Architektur ist eines der Gebiete, die eine Vielzahl von Karrieremöglichkeiten bietet.  Dies ist auf die verschiedenen Themen, die unter diese Domäne fallen, zurückzuführen. Architekten arbeiten in Spektren, die von einem kleinen Raum in einem Haus bis hin zu einer ganzen Stadt reichen. Sie konzipieren, entwickeln, präsentieren und betreuen Projekte aller Art. Ihr Wissen, ihre Designfähigkeiten und ihr künstlerischer Sinn ermöglichen es verschiedene Wege wie Grafikdesign, Produktdesign oder sogar Game Design einzuschlagen.

Als Architekt haben Sie die Wahl ein Alleskönner zu sein oder sich zu spezialisieren. Deshalb geben wir Ihnen hier einen Überblick über die 7 Arten von Architekten, zu denen Sie wahrscheinlich irgendwann in Ihrer Karriere gehören werden.

Wohnarchitekten

Wohngebäude sind nach der Standardisierung, die der industriellen Revolution im vergangenen Jahrhundert folgte, nahezu identisch geworden. Einige Viertel geniessen jedoch immer noch die Vorzüge von wunderschön gestalteten Wohnungen. Wohnarchitekten haben es mit Kunden zu tun, die ihr eigenes, individuelles Haus gestalten lassen möchten. Sie nehmen ihre räumlichen und funktionalen Anforderungen zur Kenntnis; dann beginnen sie mit der Gestaltung der Pläne, Grundrisse und Höhenlagen. Sie schätzen die Kosten für Material und Dienstleistungen sowie den Zeitaufwand für die Fertigstellung des Baus.

Handelsarchitekten

Ein gut gestaltetes Gebäude ist sowohl ästhetisch als auch funktional ansprechend wobei die Funktionalität  je nach Art des zu gestaltenden Raumes variiert. Eine erfolgreiche Planung eines gewerblichen oder öffentlichen Gebäudes ist in hohem Masse abhängig von einer fliessenden und selbstleitenden Zirkulation, die das Erlebnis für die Gebäudenutzer optimiert. Ein gut gestaltetes Einkaufszentrum beispielsweise ermöglicht es den Käufern sich zurechtzufinden und das zu bekommen, was sie brauchen, ohne sich zu verlaufen oder mehr zu gehen als sie sollten. Handelsarchitekten sollen das möglich machen. Sie sind auf Nichtwohngebäude spezialisiert und diese Spezialisierung erfordert Ingenieur-, Bau- und künstlerische Fähigkeiten. Es erfordert auch eine vollständige Kenntnis der Bauvorschriften, der Sicherheitsvorschriften und der Baukosten.

Innenarchitekten

Das Designen und Stylen des Innenraums einer Wohnung, eines Büros oder eines Restaurants erfordert künstlerischen Sinn und technisches Wissen. Innenarchitekten verfügen über fundierte Kenntnisse über Materialien, Stoffe, Farben und Grundlagen des Möbeldesigns. Einige Architekten ziehen es vor im grossen Stil zu arbeiten und sich nicht mit solchen Details zu beschäftigen während andere es vorziehen die Innenarchitektur für ihre eigenen Projekte zu übernehmen.

Green Design Architekten

Mit den jüngsten Klimaveränderungen und dem markanten Rückgang der nicht erneuerbaren Energieressourcen ist die Rolle des Green Design Architekt unerlässlich geworden. Green Design Architekten sind für die Entwicklung umweltfreundlicher und energieeffizienter Architekturen verantwortlich. Sie arbeiten kontinuierlich an der Erneuerung effektiver Green Design-Methoden, die eine minimale Auswirkung auf die Umwelt haben. Diese Architekten sollten über Kenntnisse in Bereichen wie Aerodynamik, Sonne und Beschattung sowie über die Eigenschaften von Materialien verfügen.

Landschaftsarchitekten

Die Landschaftsarchitektur beschäftigt sich mit den Aussenanlagen wie Parks, Gärten, Stadtteilen, Universitätsgelände und öffentlichen Räumen. Landschaftsarchitekten entwerfen diese Plätze so, dass sie effizient, ansprechend und harmonisch mit der Umgebung sind. Sie entscheiden entsprechend über die Standorte von Gebäuden, Gehwegen, Grünanlagen und anderen Elementen. Landschaftsarchitekten wählen auch die Materialien für die Gehwege und die Arten von Bäumen und Sträuchern für die Grünflächen, weshalb sie einen Hintergrund in der Wissenschaft des städtischen Gartenbaus haben sollten. Sie sollten sich über die geeigneten Materialien und Pflanzen für die verschiedenen Klimazonen und Nutzungen im Klaren sein.

Stadtplaner

Urban Design ist ein weit gefasstes Thema, welches Fachgebiete wie Gebäudearchitektur, Landschaftsgestaltung und Green Design umfasst. Es geht um die Grössenordnung von Bezirken und Stadtteilen. Städteplaner sind für die Gruppierung von Gebäuden, die Gestaltung von Knotenpunkten, Wegen und Strassennetzen zuständig. So geben sie der Stadt ihre Form und ihr Ordnungsgefühl. Sie können Städte von Grund auf neugestalten oder bestehende Städte entwickeln. Darüber hinaus sehen sich Städteplaner mit einem breiteren Spektrum an Themen konfrontiert, die mit Wirtschaft, Politik und Kultur zu tun haben. Sie müssen auch in enger Zusammenarbeit mit den Gemeinschaften agieren, da diese ihre eigentlichen Kunden sind.

Industriearchitekt

Die Architektur einer Industrieanlage kann für dessen Funktionalität entscheidend sein. Sie benötigen eine geeignete Hülle, die den Fluss des im Inneren stattfindenden industriellen Prozess unterstützt. Industriearchitekten müssen deshalb die verschiedenen industriellen Prozesse verstehen und entwerfen demgemäss effiziente und funktionale Gebäude, die diese aufnehmen können.

Finden Sie Ihren Weg

Das Architekturstudium öffnet Ihnen viele verschiedene Türen, die alle harte Arbeit, Engagement und einen Hauch von Kreativität erfordern. Die Entscheidung ist nicht einfach. Manchmal gilt Probieren über Studieren oder Sie lassen sich von Lehrern und Berufserfahrenen beraten. Wenn Sie allerdings zu denen gehören, die immer genau gewusst haben, was sie wollen, dann dürfen Sie sich glücklich schätzen.