Blog

3 Tipps für Architekten intelligenter zu arbeiten

April 22, 2019

In ihrer täglichen Arbeit sehen sich Architekten mit vielen Ablenkungen und Herausforderungen konfrontiert: der Verwaltung von Kunden, Mitarbeitern und Auftragnehmern, der Aktualisierung mit den neuesten Software und Technologien und der Erstellung von Planungsanträgen und Unterlagen. Die Projektzeitpläne werden immer kürzer. Die Gebäudetypen werden immer komplexer. Wie können wir unsere Effektivität und Effizienz maximieren? Wie können […]

Weiterlesen

Verbesserung der architektonischen Akustik: Schallabsorption- und diffusion

April 16, 2019

„Akustik“ in der Architektur bedeutet, den Klang in der Umgebung zu verbessern. Obwohl es sich um eine komplexe Wissenschaft handelt, ist das Verständnis der Grundlagen viel einfacher, als Sie vielleicht denken. Der erste Schritt besteht darin, zu verstehen, dass es in der Akustik zwei technische Kategorien gibt: Schallisolierung und akustische Behandlung. Schallisolierung bedeutet „weniger Lärm“ […]

Weiterlesen

Horgenglarus – die älteste Stuhl- und Tischmanufaktur produziert bis Ende 2019 CO2-neutral

April 14, 2019

Lokal, nachhaltig, ehrlich. Schlagwörter, die heutzutage leider nicht nur die gelebten Werte von Unternehmen darstellen, sondern häufig lediglich in irgendeiner Form im Marketing zur Steigerung von Absatz und Gewinn eingesetzt werden. Der Konsument geht einerseits immer bewusster mit dem Thema Ressourcen und Umwelt um, muss andererseits jedoch auch immer kritischer jedes noch so grüne Label […]

Weiterlesen

Durchmesserlinie

April 9, 2019

Die SBB transportiert derzeit jährlich knapp 500 Millionen Personen und 53 Millionen Nettotonnen Güter durch die Schweiz. Der Zürcher Hauptbahnhof ist mit 470’000 Passagieren pro Werktag der grösste Bahnhof der Schweiz. Seit 1990 hat sich die Zahl der Passagiere, die über diesen Bahnhof reisen, verdoppelt. Aus diesem Grund wurde eine unterirdisch durchlaufende Bahnlinie vorgeschlagen, welche […]

Weiterlesen

Die SIA-Phasen

April 7, 2019

Der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein (SIA) hat 2001 in der SIA-Ordnung 112 ein Leistungsmodell entwickelt, wie Hochbauvorhaben abgewickelt werden sollen. Darin wird ebenfalls definiert wer in welcher Rolle welche Leistung zu erbringen hat und welche Entscheidungen zu treffen sind. Es ist in sechs Phasen und zwölf Teilphasen gegliedert und umfasst den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes. […]

Weiterlesen

Nachhaltiges Bauen mit Holz

April 2, 2019

Holz ist ein vielseitiger Rohstoff und der einzige erneuerbare Baustoff. Holzkonstruktionen zeichnen sich in der Regel durch eine Kombination verschiedener Komponenten aus, die zusammen die bestmögliche Tragfähigkeit, Wärme-, Schall- und Feuchtigkeitsdämmung, Feuerbeständigkeit und Langlebigkeit bieten. Die Erhöhung des Holzanteils im Bauwesen kann eine Reduzierung des Einsatzes anderer Baumaterialien wie Beton, Stahl und Ziegel ermöglichen. Diese […]

Weiterlesen

«Bauen ohne zu überbauen» – Mario Botta’s Tschuggen Bergoase

März 23, 2019

Alljährlich verbringt die halbe Schweiz ihre Sportferien in den Bergen. Neben Fondue und langen Abfahren bei Sonnenschein lohnt sich in vielen Schweizer Bergdörfern aber auch der Blick auf die teilweise aussergewöhnliche Architektur ganz besonderer Bauten. Die Tschuggen Bergoase von Stararchitekt Mario Botta in Arosa ist eine davon.  Als Botta 2003 nach einer Wettbewerbspräsentation den Auftrag […]

Weiterlesen

Konstruktionsarten einer Klinkerfassade

März 13, 2019

Was von Aussen wie eine Klinkerfassade aussieht, ist eventuell keine «echte» Klinkerfassade: es gibt verschiedene Konstruktionsarten, die mittlerweile allesamt in der Schweiz verbaut werden. Der folgende Systemvergleich soll Klarheit in die Konstruktionen der Mauerwerks-Fassaden bringen:  Aufgrund seiner geringen Erstellungskosten ist die bekannte Kompaktfassade mit aufgeklebten Klinkerriemchen ein äusserst beliebtes Fassadensystem. Dabei ist der Aufbau vergleichbar […]

Weiterlesen

BIM in der Schweiz und im Ausland

März 10, 2019

Das Building Information Modeling, kurz BIM, ist zurzeit ein viel verwendeter Begriff. BIM bedeutet einen Wechsel von einer zeichnungs- zu einer modellbasierten Planung, bei der ein Gebäude erst digital und dann real gebaut wird. Anhand dieses virtuellen Gebäudemodells können alle Gewerke bis zur Ausführungsreife geplant und koordiniert werden. Dies verspricht die Planung koordinierter, fehlerfreier, flexibler und kostengenauer […]

Weiterlesen

Space as a Service – Wie die Sharing Economy den physischen Raum als hochprofitablen Teil der Dienstleistungsbranche neu definiert

März 4, 2019

Die traditionellen Vorstellungen von privatem und öffentlichem Raum verblassen unter dem Einfluss einer gemeinsamen Wirtschaft und des technologischen Fortschritts. Der Wohnraum wird als gewinnbringendes Gut angesehen. Ähnliche Veränderungen gibt es auch in der gewerblichen Immobilienbranche. Co-Working Spaces wachsen in den Grossstädten. Gebäudeeigentümer finden Möglichkeiten, um von ungenutzten Schreibtischen und Büros zu profitieren und richten sich […]

Weiterlesen